Siegel-Logo

Seit April 2006 ist die Alfred-Herrhausen-Schule berechtigt, das Qualitätssiegel “Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule” zu führen. 2010 und 2014 wurde die vier Jahre gültige Berechtigung zur Führung  des Siegels erneuert.

“Das Gütesiegel soll die gemeinsame verbindliche Qualität der Berufswahlvorbereitung an Schulen sichern, den Entwicklungsprozess der Schulen fördern und beschleunigen.

Die Schule kann durch interne Analyse und Selbstbewertung einen Prozess der ständigen Verbesserung einleiten. Das Gütesiegel soll die Zusammenarbeit der Schule mit Akteuren der Region und Unternehmen sicherstellen und die kreative Vielfalt in der Berufswahlvorbereitung anregen und bewerten.

Mit der Verleihung des Gütesiegels werden besondere Leistungen zur Berufswahlvorbereitung von Schulen und ihren Partnern gewürdigt, bekannt gemacht und weiter empfohlen.”

(aus dem Siegel-Kriterienkatalog für die Erstzertifizierung)

www.siegelprojekt.de