07.04.2016

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage,

ich hoffe Sie/Ihr konntet die Osterferien zur Erholung nutzen.

Nächste Woche findet die erste Runde „Phantasialand“ (Donnerstag, den 14.04.2016) statt. Die Hälfte unserer Schülerinnen und Schüler fährt zu einem Tagesausflug ins Phantasialand. An einem zweiten Termin (26.04.2016) fährt dann die zweite Hälfte unserer Schülerinnen und Schüler. Diese Aktion wird gesponsert, so dass von den Eltern nur die Fahrtkosten übernommen werden müssen.

Die Entlassschüler bereiten sich intensiv mit ihren KlassenlehrerInnen auf die Zeit nach der Schule vor. Weitgehend alle Anschlussmaßnahmen sind bereits organisiert.

In den nächsten beiden Wochen werden in Betriebspraktika erneut verschiedene Berufsfelder kennen gelernt bzw. erworbene Kenntnisse vertieft. Schülerinnen bzw. Schüler, die ein Praktikum abbrechen, werden an einem unserer Teilstandorte beschult. Die Klassenlehrerinnen werden die SchülerInnen intensiv betreuen und sie regelmäßig an ihren Praktikumsstellen besuchen. In einem Praktikumsbericht werden die Erfahrungen festgehalten und anschließend im Klassenverband besprochen.

Im Mai sind zahlreiche Feiertage zu verzeichnen:
Donnerstag, den 05.05.2016 = Christi Himmelfahrt
Freitag, den 06.05.2016 = 2. bewegl. Ferientag
Samstag, den 14.05.- Montag, den 16.05.2016 = Pfingsten
Dienstag, den 17.05.2016 = Pfingstferien
Mittwoch, den 18.05.2016 = 3. bewegl. Ferientag
Donnerstag, den 26.05.2016 = Fronleichnam
Freitag, den 27.05.2016 = 4. bewegl. Ferientag

In der Zeit bis zu den Sommerferien werden auch weitere Klassenfahrten innerhalb Deutschlands und ins benachbarte Ausland stattfinden. Wir hoffen mit allen TeilnehmerInnen, dass diese Fahrten von schönem Wetter begleitet werden.

Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums einen schönen Frühling

 Peter Zerfaß

26.02.2016

 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage,

wir hoffen auf den nahenden Frühling. Nach den langen Wochen ohne Sonne sprießen erste zarte Pflänzchen in unseren Beeten. Die nächsten drei Wochen bis zum Beginn der Osterferien (21.03.-01.04.2016) sind von zahlreichen Aktionen geprägt.
Am Montag, den 14.03.2016 kommt der Zirkus UBUNTU zu uns. Da wir keine eigene Aula bzw. Turnhalle haben, wird der Zirkus an unserem Teilstandort Walther-Rathenau-Straße auftreten. Die beteiligten Klassen fahren mit einem Bus bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Teilstandort. Nach der Aufführung haben 30 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit an einem Mitmachzirkus teilzunehmen.

Vom 07.-18.03.2016 werden wieder drei Oberstufenklassen ihr Betriebspraktikum ableisten. Aktuell lernen die SchülerInnen dieser Klassen im BZB Am Tetelberg die Berufsfelder Farbe, Bau und Metall in Tagesveranstaltungen kennen und erproben ihre praktischen Fähigkeiten.

Am Montag, den 29.02.2016 führen wir unseren Schülersprechtag durch. In Einzelgesprächen werden die Förderpläne mit den SchülerInnen erörtert und gemeinschaftlich neue individuelle Ziele für das nächste Halbjahr festgelegt.

Unsere Schule hat am Buddy-Programm teilgenommen. Für die Teilnahme und unser Projekt sind wir mit der Buddy-Plakette ausgezeichnet worden. Den beteiligten SchülerInnen und unserer Schulsozialarbeiterin Frau Gojtowski einen herzlichen Dank!

Nach den Osterferien stehen wieder unsere traditionellen „Phantasialand-Besuche“ an. Am 14.04. und am 26.04.2016 fahren die SchülerInnen in zwei Großgruppen ins Phantasialand.

Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums einen schönen Frühlingsanfang

 Peter Zerfaß

12.01.2016

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage,

im Namen des gesamten Kollegiums wünsche ich Euch und Ihnen ein gesundes, glückliches und in jeder Hinsicht erfolgreiches Jahr 2016. Ich hoffe Ihr/Sie habt/haben die Feiertage gut „überstanden“ und die freien Tage zur Erholung nutzen können.

Die „Zeit der Sternschnuppen“ am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien war ein großer Erfolg. Alle Schülerinnen und Schüler der Unter- bzw. der Mittelstufe bekamen ein persönliches Geschenk, das immer sehr liebevoll verpackt und oft auch mit persönlichen Worten versehen war. Den großzügigen Spendern ein herzlicher Dank !

Unsere Schule erfreut sich einer großen Beliebtheit. Täglich erreichen uns Anfragen von Eltern und anderen Schulen, ob wir neue Schülerinnen und Schüler aufnehmen können. Seit Schuljahresanfang haben wir 26 neue Schülerinnen bzw. Schüler aufgenommen.

Glücklicherweise konnten wir eine neue Lehrkraft einstellen. Wir freuen uns, dass Frau Keller ab dem 01.02.2016 unser Team verstärkt. Auch unsere ehemaligen Lehramtsanwärterinnen Frau van Zadelhoff und Frau Theisen werden im Rahmen von Vertretungsverträgen wieder bei uns tätig sein.

Einige Schülerinnen und Schüler werden im Sommer die Schulpflicht beenden und unsere Schule verlassen. Ich möchte Euch ermuntern noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, um einen guten Abschluss zu erreichen. Am 29.01.2016 werden die Halbjahreszeugnisse ausgegeben und am 29.01. bzw. 01.02.2016 führen wir wieder einen Elternsprechtag durch, an dem Sie die Möglichkeit haben, sich über die individuelle Entwicklung Ihres Kindes zu informieren.

Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen einen erfolgreichen Start ins Jahr 2016

Peter Zerfaß

11.12.2015

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage,

wir haben noch sieben Schultage. Dann beginnen die Weihnachtsferien. Unser Adventscafé war ein voller Erfolg und sehr stimmungsvoll. Es war so gut besucht wie lange nicht mehr. Sehr erfreulich, dass viele Lehrkräfte, SchülerInnen und Eltern aus dem Teilstandort Walther-Rathenau-Straße sich aktiv beteiligt haben. Die durchgeführten Darbietungen (SchülerInnenchor, Präsentation der Geschichte vom „störrischen Esel“) waren sehr gelungen und wurden umjubelt. Auch die Lose der Tombola waren in Rekordzeit verkauft und die Freude über die zahlreichen Preise war groß. Die Bilder auf dieser Homepage geben einen Überblick über die schöne Veranstaltung.

Auch in diesem Jahr bekommen wir wieder „Besuch vom Weihnachtsmann“. Die Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe werden an der Aktion „Zeit der Sternstunden“ teilnehmen. In den letzten Wochen haben die beteiligten Klassen fleißig Sterne gebastelt und mit ihren individuellen Wünschen versehen. Den großzügigen Spendern, die die Geschenke wieder mit viel Liebe aussuchen und verpacken werden, vorab ein herzliches Dankeschön. Wir werden nach der feierlichen Übergabe wieder davon berichten und Bilder hier auf der Homepage veröffentlichen.

Die Betriebspraktika der Oberstufenklassen werden heute enden. Zahlreiche Betriebe waren freundlicherweise bereit unsere Schülerinnen und Schüler aufzunehmen und ihnen einen Einblick in das Berufsleben zu ermöglichen.

Am 16.und 17.12.2015 fahren zahlreiche Klassen zum Jahresabschluss in das vorweihnachtliche Phantasialand. Dieses mittlerweile lieb gewonnene Ritual, stärkt die Klassengemeinschaft.

Auch wir machen Ferien. Die Schule beginnt für die Schülerinnen und Schüler wieder am 06.01.2016. Am Dienstag, den 05.01.2016 ist die Verwaltung ab 10.00 Uhr besetzt. In Notfällen erreichen Sie uns in der Zwischenzeit per E-Mail schulleitung@alfred-herrhausen-schule.de. Diese E-Mail-Adresse wird automatisch weiter geleitet.

Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums eine friedliche und erholsame
(Vor-)Weihnachtszeit sowie Glück und Gesundheit für das Jahr 2016

Peter Zerfaß

05.11.2015

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage,

in sieben Wochen beginnen die Weihnachtsferien und diese Zeit wird gefüllt sein mit zahlreichen Angeboten zur Vorbereitung auf die Weihnachtszeit sowie den Betriebspraktika für die Klassen 8 – 10. Es wird immer schwieriger für die anstehenden Betriebspraktika Praktikumsstellen zu finden. Deshalb richte ich heute eine Bitte an unsere zahlreichen Kooperationspartner soweit wie möglich weitere Praktikumsstellen zur Verfügung zu stellen.

Weiterhin möchte ich heute bereits auf unser traditionelles Adventscafé hinweisen, das wir am Freitag, den 04.12.2015 in unserem Schulgebäude durchführen werden. Auch in diesem Jahr werden wir Ihnen in vorweihnachtlicher Stimmung einen angenehmen Nachmittag bereiten. Zum ersten Mal werden sich auch unsere Teilstandorte Vennhauser Allee und Walther-Rathenau-Straße mit Ständen beteiligen. So können wir unser Angebot noch erweitern.

Glücklicherweise können unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 – 6 wieder an der Spendenaktion „Zeit der Sterne“ teilnehmen. Aktuell basteln diese Klassen fleißig an hübsch gestalteten Sternen, die mit Namen und Wunsch versehen werden. Diese Wünsche werden dann von großzügigen Menschen in Geschenke umgesetzt, die feierlich am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien vom „Weihnachtsmann“ den Schülerinnen und Schülern übergeben werden.

In der nächsten Woche werden in einem Rundgang die Ergebnisse des schulinternen Plakatwettbewerbs zum Thema „Vielfalt – Frisch gestrichen !“ besichtigt und bewertet. Das schönste Plakat wird unsere Schule beim Schulwettbewerb der teilnehmenden Schulen vertreten. Am 04.12.2015 werden im Stadtmuseum die Exponate aller teilnehmenden Schulen ausgestellt. Drücken wir den fleißigen Künstlern die Daumen.

Unsere Schule ist in der glücklichen Lage drei Stellen ausschreiben zu dürfen. Da wir zahlreiche Bewerbungen erhalten haben, gehen wir davon aus, diese Stellen auch besetzen zu können.

Unsere ehemaligen Lehramtsanwärterinnen (Frau Theisen, Frau van Zadelhoff und Herr Garbrecht) haben ihre Ausbildungszeit erfolgreich beendet. Wir wünschen ihnen viel Glück für ihren weiteren Lebensweg. Als neue Lehramtsanwärter begrüßen wir herzlichst an unserer Schule Frau Stumpe, Frau Habibullah, Frau Oehlmann und Herrn Wildermann. Für ihre anderthalbjährige Ausbildung erhalten sie selbstverständlich vom gesamten Kollegium die vollste Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums einen schönen Herbst

Peter Zerfaß

22.09.2015

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage,

die Zeit seit den Sommerferien ist wieder schnell vergangen und Ende nächster Woche beginnen bereits die Herbstferien. Die Kollegien der drei Standorte Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße, Vennhauser Allee und Walther-Rathenau-Straße wachsen schrittweise zusammen. Letzte Woche haben wir gemeinsam eine Fortbildung mit erlebnispädagogischen Angeboten durchgeführt und nächste Woche treffen wir uns zu einer Abendveranstaltung. Heute möchte ich Ihnen die Ansprechpartner für die einzelnen Standorte vorstellen:

Schulleitung für alle drei Standorte: Herr Zerfaß (Schulleiter) und Herr Geelen (stellv. Schulleiter)
Teilstandort: Vennhauser Allee: Abteilungsleitung Frau Lebeck
Teilstandort: Walther-Rathenau-Straße: Abteilungsleitung Frau Pitzer

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung. Gerne verweise ich in diesem Zusammenhang auf unser Beratungsangebot für Eltern, Erziehungsberechtigte, Schulen und Kitas. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns einfach an. Auch unsere KollegInnen, die an allgemeinen Schulen sonderpädagogisch fördern (Fritz-Henkel-Hauptschule, Realschule Benrath, KHS Charlottenstraße, GHS Schmiedestraße) unterstützen Sie in jeder Hinsicht.

In den Herbstferien finden wieder die Ferienprogramme im Rahmen der OGS statt. Bitte melden Sie Ihr „OGS-Kind“, soweit noch nicht geschehen, bei dem jeweiligen Träger an. Die Ferienprogramme sind abwechslungsreich und interessant gestaltet.

Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums eine schöne Herbstzeit

Peter Zerfaß

07.08.2015

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage,

die Sommerferien sind beendet und ich hoffe, Ihr bzw. Sie konntet/konnten sich erholen und wir starten gemeinschaftlich mit viel Elan ins Schuljahr 2015/2016.
In den letzten Tagen waren viele Kolleginnen und Kollegen bereits in der Schule, um die Vorbereitungen für das neue Schuljahr zu treffen. Am Montag und Dienstag werden in Konferenzen die letzten Absprachen getroffen bzw. neue Mitglieder für die Mitwirkungsgremien gewählt. Räumlich und schulorganisatorisch sind große Veränderungen zu vermelden: Die bisherigen Förderschulen Peter-Härtling-Schule (Vennhauser Allee) und Astrid-Lindgren-Schule (Walther-Rathenau-Straße) sind aufgelöst worden und werden als Teilstandorte der Alfred-Herrhausen-Schule weiter geführt. Die Kolleginnen und Kollegen dieser Schulen sind an unsere Schule versetzt worden werden aber an den bisherigen Standorten unterrichten. Die Sekretariate der Teilstandorte bleiben erhalten.

In unserem Schulgebäude sind in den Ferien zahlreiche Renovierungsarbeiten vorgenommen worden. Alle Klassenräume haben Schallschutzdecken, neue Beleuchtung und einen neuen Anstrich bekommen.

Für die neuen Schülerinnen und Schüler haben wir verantwortungsbewusste Paten ausgesucht, die Euch in den ersten Wochen begleiten und unterstützen werden. Zusätzlich werden in der ersten Schulwoche fast alle Kolleginnen und Kollegen Aufsicht führen, damit sich die neuen Schüler in der Eingewöhnungszeit auch wohl fühlen können.

Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums einen erfolgreichen Beginn des neuen Schuljahres

Peter Zerfaß

 

 

2007/2008

2008/2009

2009/2010

2010/2011

2011/2012

2012/2013

2013/2014

2014/2015

2015/2016